Herzlich willkommen in der Marktkirche!

Weithin sichtbar begrüßt Sie die Wahrzeichenkirche Hannovers. Sie steht als Gasthaus Gottes den Bürgern der Stadt und den Besuchern aus aller Welt offen. Wir laden Sie ein, unsere Kirche als Ihren persönlichen Ort zu entdecken.
Erkunden Sie ihre über 750 Jahre alte Geschichte. Erleben Sie in Gottesdiensten oder Konzerten, welche besondere Bedeutung der Musik in der Marktkirche zukommt. Lassen Sie durch vielfältige Veranstaltungen Ihre Neugier wecken. Lernen Sie das Leben der Gemeinde kennen. Finden Sie Ihren Raum für Andacht und Gebet. Besuchen Sie eine großartige Kirche.
Die Marktkirche Hannover ist Predigtstelle des Landesbischofs, des Stadtsuperintendenten und der Marktkirchenpastorin, sie ist Ratskirche und Kirche des Landtages.
Zwei weitere Altstadtkirchen gehören zur Gemeinde der Marktkirche: die Kreuzkirche St. Crucis, die zugleich Schloßkirche ist und das Mahnmahl St. Aegidien.

MK_170x113_Kreuzkirche©IlsePaul Die Kreuzkirche ist kleiner und für viele versteckt und unentdeckt. Sie ist Filialkirche der Marktkirche. Dort feiert die Studierendengemeinde ihre Gottesdienste, unterstützt von der Marktkirchengemeinde.
In der Kreuzkirche veranstaltet die Marktkirchengemeinde Konzerte, Lesungen und Ausstellungen. Klassik in der Altstadt ist von Beginn an in der Kreuzkirche zu Gast.
MK_170x113_Aegidienkirche Die Aegidienkirche ist ein Mahnmal, eine Kirche des Gedenkens an den zweiten Weltkrieg und eine Kirche des Friedenswunsches. Die Stadt Hannover und die Marktkirchengemeinde sind  gemeinsam verantwortlich für die Aegidienkirche. Einmal im Jahr, am 6. August, wird hier mit dem Hiroshimatag an den Atombombenabwurf im Jahr 1945 erinnert. Die besondere Ausstrahlung dieses Ortes verleiht einer Vielzahl von Veranstaltungen eine ungewöhnliche Intensität.



Losung
des Tages




Marktkirchennewsletter

Kirchenmusiknewsletter

Spenden

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Sonntag, 26.01.2020, 10:00 Uhr
Gedenktag zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz: Gedenktag zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz
Predigt Landesbischof Ralf Meister


Christlich-Jüdisches Gespräch 2020
„Nächstes Jahr in Jerusalem…“ – Perspektiven aus der jüdischen Tradition
Mittwoch, 22.01.2020, 18:00 - 19:30 Uhr

Christlich-Jüdisches Gespräch 2020
Eine nächtliche Reise nach Jerusalem - Perspektiven aus der islamischen Tradition
Mittwoch, 29.01.2020, 18:00 - 19:30 Uhr

Orgelkonzert
Theo Jellema (Leeuwarden)
Samstag, 01.02.2020, 18:00 Uhr

Christlich-Jüdisches Gespräch 2020
Nach Jerusalem Pilgern – Gestern und heute
Mittwoch, 05.02.2020, 19:30 Uhr

Orgelkonzert
Erwin Wiersinga (Groningen)
Samstag, 08.02.2020, 18:00 Uhr