Portrait einer Königin

Seit über 600 Jahren erklingt in den Gottesdiensten der Marktkirche Hannover die Orgel als Königin der Instrumente. Ihre abwechslungsreiche Geschichte wird gekrönt durch die neue Goll-Orgel. Sie komplettiert das 2002 begonnene Orgelprojekt der Marktkirche mit insgesamt drei Instrumenten. Neben der großen Goll-Orgel im alten Gehäuse im Südschiff gibt es seit 2003 die italienische Orgel (Fabrizio Cimino 1780) auf einem fahrbaren Podest im Kirchenschiff und seit 2008 die Chor-Ensemble-Orgel auf der Sängerempore im Turm. Mit einem Klick auf die Bildüberschriften erfahren Sie mehr. Eine ausführliche Beschreibung ist im „Orgelbuch Marktkirche“, der Festschrift zur Einweihung der neuen Goll-Orgel zu Pfingsten 2009, enthalten.

Wenn Sie Interesse an einer Orgelführung haben, wenden Sie sich bitte an den Marktkirchen-Organisten Ulfert Smidt.

 Die große Goll-Orgel  Die italienische Orgel  Die Chor-Ensemble-Orgel
MK_170x235_Goll_Orgel ????????????? MK_170x235_Chorensembleorgel_zentral

 



Losung
des Tages




Marktkirchennewsletter

Kirchenmusiknewsletter

Spenden

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Sonntag, 12.07.2020, 10:00 - 10:30 Uhr
5. Sonntag nach Trinitatis: Gottesdienst
Predigt Pastorin Dr. Julia Helmke


Orgelvesper
Christoph Grohmann (Herford)
Samstag, 11.07.2020, 18:00 Uhr

5. Sonntag nach Trinitatis:
Gottesdienst
Sonntag, 12.07.2020, 10:00 - 10:30 Uhr

Orgelmatinee
David Thomas (Hannover)
Sonntag, 12.07.2020, 12:00 Uhr

5. Sonntag nach Trinitatis:
Gottesdienst
Sonntag, 12.07.2020, 17:00 - 17:30 Uhr

Orgelvesper
Ulfert Smidt
Samstag, 18.07.2020, 18:00 Uhr