Rundgang Kreuzkirche

Einen Überblick über die Kirchengeschichte der Altstadt Hannovers finden Sie hier.


Ulfrid Müller: Baugeschichte der Kreuzkirche – Die Anfänge
Nach der Ummauerung der 1241 welfisch gewordenen civitas Hannover wuchs die Bevölkerung innerhalb dieses festen und sicheren Platzes schnell an und damit auch ihr Reichtum. Der damals noch romanische Bau der Marktkirche reichte bald nicht mehr aus, … weiterlesen (pdf)


Ulfrid Müller: Baugeschichte der Kreuzkirche – 16.–20. Jahrhundert
Erste Veränderungen erfuhr die Kreuzkirche 1496 / 97 durch den Anbau der St. Annenkapelle auf der Nordseite des Chorhauses. Besonderen Schmuck besaß der reizvolle Backsteinbau  … weiterlesen (pdf)


Ulfrid Müller und Eberhard Sander: Der Altar der Kreuzkirche
Einziger Schmuck des schlichten Kircheninnenraumes sind seine Kunstschätze, die in verschiedenen Jahrhunderten geschaffen wurden. Mittelpunkt der Gottesdienste und damit auch des Raumes ist der Altar mit seinem spätgotischen Aufsatz.  … weiterlesen (pdf)


Ulfrid Müller: Die Kreuzkirche – Ausstattung – Taufe und Grabplatten
Nicht weniger bedeutsam als der Altar  ist der bronzene Taufkessel, vermutlich eine Hildesheimer Arbeit aus der 1. Hälfte des 15. Jahrhunderts. Das runde Becken wird von drei knienden Männerfiguren ohne Fußplatte getragen,  … weiterlesen (pdf)


Heinrich Emmendörfer: Die Kreuzkirche – Renovierung im Jahr 1991
Der Zustand der Kreuzkirche Ende der 1980er Jahre war schlecht: Risse in den Deckengewölben waren zu sehen, der Wandputz bis in 2 Meter Höhe durch Feuchtigkeit zerstört, die Farbe blätterte ab. Im Jahr 1991 wurde die Kreuzkirche umfassend renoviert. … weiterlesen (pdf)


Ulfrid Müller: Der Turm der Kreuzkirche
Mitten in der Altstadt Hannovers gelegen, prägt der Turm der Kreuzkirche zusammen mit den Türmen von Markt- und Aegidienkirche das Stadtbild von Hannover. Bei guter Sicht kann man von einer Aussichtsplattform … bis nach Hildesheim blicken.  … weiterlesen (pdf)


Ulfrid Müller: Die Gruft der Kreuzkirche
Als einzige Kirche Hannovers hat die Kreuzkirche bis heute eine Gruft und eine Beinkammer. Seit alters her wurden Tote in Kirchen begraben, um sie besonders zu ehren und an die Verstorbenen in der Mitte der Gemeinde zu erinnern. … weiterlesen (pdf)


 



Losung
des Tages




Marktkirchennewsletter

Kirchenmusiknewsletter

Spenden

Kontakt

Impressum

Sonntag, 24.09.2017, 10:00 Uhr
15. Sonntag nach Trinitatis: Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl
Predigt Marktkirchenpastorin Hanna Kreisel-Liebermann


Kirche erkunden:
Kirchenführung
Samstag, 23.09.2017, 12:00 Uhr


Turmführung
Samstag, 23.09.2017, 16:00 Uhr

Konzert
Kindermusical "Martin Luther"
Samstag, 23.09.2017, 17:00 Uhr

Konzert
Kindermusical "Martin Luther"
Sonntag, 24.09.2017, 17:00 Uhr

Kirche erkunden:
Kirchenführung
Samstag, 30.09.2017, 12:00 Uhr