Der Verein zur Förderung der Kirchenmusik ...

… an der Marktkirche hat sich zum Ziel gesetzt, die Finanzierung der Kirchenmusik trotz steigender Kosten und knapper werdender Zuschüsse sicherzustellen. Nur so kann der hohe Standard kirchenmusikalischer Arbeit erhalten werden.
Die Marktkirche, Wahrzeichen der niedersächsischen Landeshauptstadt, muss ein Zentrum der Kirchenmusik bleiben mit wöchentlichen internationalen Konzerten (samstags 18.00 Uhr), regelmäßigen traditionellen und experimentellen Aufführungen und umfangreicher künstlerischer Ausgestaltung der Gottesdienste.
Die konstituierende Sitzung des Fördervereins und die Eintragung in das Vereinsregister erfolgten 1993.
Wir laden Sie herzlich ein, den Förderverein zu unterstützen. Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie werden Mitglied des Vereins oder Sie spenden gegen Spendenbescheinigung. Das Beitrittsformular zum Herunterladen finden Sie hier.

Aktuelles Projekt des Vereins zur Förderung der Kirchenmusik an der Marktkirche ist der Kauf der Truhenorgel.

Kontaktadresse
Verein zur Förderung der Kirchenmusik
an der Marktkirche e.V.
Dr. Tobias Jursch
0162 / 92 57 195
tobias.jursch@gmx.de
Bankverbindung
Ihre Spende ist erbeten auf das Konto
„Verein zur Förderung der Kirchenmusik
an der Marktkirche“
Sparkasse Hannover
IBAN: DE55 2505 0180 0000 1398 58



Losung
des Tages




Marktkirchennewsletter

Kirchenmusiknewsletter

Spenden

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Sonntag, 25.04.2021, 10:00 - 10:45 Uhr
Jubilate: Gottesdienst
Predigt Pastor Matthias Riemann


Orgelvesper
Ulfert Smidt

Jubilate:
Gottesdienst

Ausstellung
Ausstellung "Polessje-Elegie - Das verlorene Land" (nur wenn die Nds. Corona-Verordnung das zulässt)

Musikalische Vesper
Musikalische Vesper zum Gedenken an den Reaktorunfall in Tschernobyl vor 35 Jahren

Kirche und Kino
Vergiftete Wahrheit (nur wenn die Nds. Corona-Verordnung das zulässt)

Cantate:
Gottesdienst zum Tag der Arbeit