Orgelkonzert

Katelyn Emerson (Boston)

Samstag, 27.07.2019 - 18:00 Uhr

Werke von drei Kontinenten an drei Orgeln

Abendkasse: 6,- € / 4,- € erm.
10er-Karte (übertragbar): 45,- €

Katelyn Emerson stammt aus Maine/USA und begann ihre musikalische Ausbildung durch ein Stipendium der Young Organist Collaborative (Portsmouth/New Hampshire), bevor sie am Oberlin College and Conservatory (Ohio) Orgel und Französisch studierte. Ihre Lehrer waren u.a. James David Christie, Olivier Latry und Marie-Louise Langlais. Im Rahmen eines Fulbright Stipendiums studierte sie 2015/16 am Conservatoire von Toulouse sowie durch den DAAD seit 2018 im Master Orgel bei Ludger Lohmann in Stuttgart.
Sie ist mehrfache Preisträgerin bei Wettbewerben auf drei Kontinenten und gab bisher Konzerte in Europa, den USA und Asien, darunter in der Walt Disney Concert Hall (Los Angeles), der Riverside Church (New York), der Krasnoyarsk Philharmonic Hall (Russland), der Musashino Civic Cultural Hall (Japan), den Kathedralen Notre-Dame in Paris und Poitiers (Frankreich), der Basélica Santa Maria de Montserrat (Spanien), der Hallgrímskirkja (Island). Der amerikanische Organistenverband AGO berichtet über „außergewöhnliche Konzerte, in denen Katelyn mit Leichtigkeit und viel Ausdruck musizierte“. Ihr breites Repertoire umspannt Werke vom 14. bis zum 21.Jahrhundert.
Für das Label Pro Organo produzierte sie 2017 bzw. 2018 die Alben
Evocations und Inspirations.

katelynemerson.com

Veranstaltungsort: Marktkirche Hannover
(Karte)



Losung
des Tages




Marktkirchennewsletter

Kirchenmusiknewsletter

Spenden

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Sonntag, 25.04.2021, 10:00 - 10:45 Uhr
Jubilate: Gottesdienst
Predigt Pastor Matthias Riemann


Orgelvesper
Ulfert Smidt
Samstag, 24.04.2021, 18:00 Uhr

Jubilate:
Gottesdienst
Sonntag, 25.04.2021, 10:00 - 10:45 Uhr

Ausstellung
Ausstellung "Polessje-Elegie - Das verlorene Land" (nur wenn die Nds. Corona-Verordnung das zulässt)
Sonntag, 25.04.2021 - Sonntag, 09.05.2021, 13:00 - 17:00 Uhr

Musikalische Vesper
Musikalische Vesper zum Gedenken an den Reaktorunfall in Tschernobyl vor 35 Jahren
Sonntag, 25.04.2021, 17:00 - 17:30 Uhr

Kirche und Kino
Vergiftete Wahrheit (nur wenn die Nds. Corona-Verordnung das zulässt)
Mittwoch, 28.04.2021, 19:30 Uhr