Gemäldeausstellung

Ausstellung ZeitZeichen – Malerei und Collagen von Hans Sasse

Mittwoch, 11.04.2018 - Mittwoch, 02.05.2018 - Ganztägig

Hans Sasse war von 1975 bis 1998 Professor an der Fachhochschule Hannover im Fachbereich Kunst und Design. Er ist ein Künstler mit einem breiten gestalterischen Spektrum. Zu seinen bildnerischen Techniken gehören Malerei, Zeichnung, Collage, Glasgestaltung und Wandmalerei. Entsprechend vielfältig sind die  von ihm verwendeten Materialien.  Vom 11. April bis zum 2. Mai werden einige seiner großformatigen, durch geometrische Formen bestimmten Bilder in der Marktkirche zu sehen sein. An diesem Ort wirkte bis 1965 sein Onkel, der Stadtkantor Gustav Sasse. Er begleitete seinen Neffen, der seinen Vater 1945 verloren hatte, als Ziehvater und prägte ihn maßgeblich. So wurde Hans Sasse Registrant an der Orgel der Marktkirche und sang in dem von Gustav Sasse gegründeten Bachchor.

Eine Herzensangelegenheit ist für Hans Sasse der Erhalt der Kapelle des Oststadtkrankenhauses als Ort der Kunst. Er gehört zu den Gründern des Kulturvereins Kapelle-Begegnung-der-Künste e.V. und ist als dessen Vorsitzender in der Zeit der Umgestaltung des Klinikgeländes besonders gefordert.

Die Vernissage am 11. April bietet Ihnen die Gelegenheit, Hans Sasse zu begegnen und mit ihm zu sprechen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Veranstaltungsort: Marktkirche Hannover
(Karte)



Losung
des Tages




Marktkirchennewsletter

Kirchenmusiknewsletter

Spenden

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Sonntag, 28.10.2018, 10:00 - 11:30 Uhr
22. Sonntag nach Trinitatis: Gottesdienst mit Chormusik
Predigt Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann


Kirche erkunden:
Kirchenführung
Samstag, 27.10.2018, 12:00 Uhr

Orgelkonzert
Ben van Oosten (Den Haag)
Samstag, 27.10.2018, 18:00 Uhr


Diyarbakir/Kurdenmetropole-Zerstörung von Weltkulturerbe und Vielfalt
Montag, 29.10.2018, 18:00 - 19:00 Uhr


Vortragsreihe des Landesbischofs
Dienstag, 30.10.2018, 18:00 - 19:30 Uhr


Reformationstag 2018
Mittwoch, 31.10.2018, 11:40 - 18:15 Uhr